Bayern und Gottesmutter

Bayern ist seit 1638 der Gottesmutter Maria geweiht.
_______________________________________________________________

„Der bayerische Ministerpräsident Max Streibl wurde am 8. Mai zum Ehrenmitglied der Marianischen Männerkongregation am Bürgersaal zu München ernannt. Das ist eine Vereinigung oder Gebetsgemeinschaft, die durch die Seligsprechung von Pater Rupert Mayer, der von 1921 bis 1945 ihr Präses war, eine gewisse Bekanntheit erlangt hat. Weitere Ehrenmitglieder sind u.a. Kardinal Ratzinger und Prinz Franz von Bayern. Hauptvorschrift ist ‚eine tiefe Marienfrömmigkeit’. Ohnehin ist das Land Bayern seit 1638 dank Kurfürst Maximilian ‚der Gottesmutter geweiht’.“

 

Datei-Download: 1989_05_08_Bayerischer Ministerpräsident_Männerkongregtion

  • Email

    Aktuelles Video

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Das Standardwerk über Kirchen und Geld