Zahlungen pro Bundesland/Einwohner

Bei Umrechnung der Staatsleistungen pro Kopf der Bevölkerung ist der Spitzenreiter (mit 12,19 € pro Einwohner) nicht, wie manche es wohl angenommen hätten, der Freistaat Bayern, sondern das überwiegend nicht-religiöse Bundesland Sachsen-Anhalt. Das Bundesland, das auf dem zweiten Platz folgt, ist Rheinland-Pfalz (12,06), als drittes Bundesland folgt Thüringen (9,57) dicht darauf Baden-Württemberg (9,55) und dann erst, nach Hessen (7,29) folgt auf Platz sechs der Freistaat Bayern (mit 6,97). Der Bundesdurchschnitt beläuft sich (2010) auf 5,76 Euro pro Einwohner in Deutschland.

Tabellen-Download: Bundesländer__2010__pro_ Kopf_der_Bevölkerung

  • Email

    Aktuelles Video

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Das Standardwerk über Kirchen und Geld