„Lobbyismus und Transzendenz – Die teure Trennung von Staat und Kirche“

 

wdr 5
Lobbyismus und Transzendenz

Der Westdeutsche Rundfunk hat sich am Sonntag, 14.8.2011 (11:05 bis 12:00 h)  in einer Sendung auf wdr5 „Lobbyismus und Transzendenz – Die teure Trennung von Staat und Kirche“ auch mit dem Thema Staatsleistungen beschäftigt. (Die Sendung wurde am Montag, den 15.8.2011 von 20:05 -21:00 Uhr wiederholt.)

Interviewpartner und O-Töne sind (in der Reihenfolge der Einspielungen) von dem Soziologen und (ehemaligen) Kirchenrechtler Prof. Dr. Horst Herrmann, dem Politikwissenschaftler Dr. Carsten Frerk, dem Theologen und Atheisten Dr. Paul Schulz, dem Schriftsteller Thomas Hürlimann, dem Justitiar vom Katholischen Büro NRW Burkhard Kämper, dem Juristen Dr. Gerhard Czermak, dem Staatskirchenrechtler Prof. Dr. Stefan Muckel und dem Juristen Johann-Albrecht Haupt.

Das Manuskript der Sendung ist über den nachstehenden Link herunter zu laden. Es ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Das Urheberrecht liegt beim WDR.

http://www.wdr5.de/fileadmin/user_upload/Sendungen/Dok5_das_Feature/2011/August/Manuskript/08_14_Lobbyismus-und-Transzendenz-neu.pdf

 

  • Email

    Aktuelles Video

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Das Standardwerk über Kirchen und Geld