Staatsleistungen 2016

Für das Jahr 2016 belaufen sich die Staatsleistungen aller Bundesländer (außer Hamburg und Bremen, die keine Staatsleistungen bezahlen)  auf 510.001.000 Euro. Die Marke eine halben Milliarde wurde also überschritten.

Insgesamt sind damit seit 1949, also dem Bestehen der Bundesrepublik Deutschland, insgesamt 16,8 Milliarden Euro seitens des Staates an die Kirchen gezahlt worden.

Die Zahlenangaben beruhen auf den SOLL-Angaben in den Haushaltsplänen der entsprechenden Bundesländer. Im Falle der Staatsleistungen, die entsprechend der Beamtenbesoldungen ansteigen und pauschal gezahlt werden, stimmen aber IST-Zahlen und SOLL-Zahlen weitestgehend überein.

Bundesrepublik Deutschland__1949-2016__Gesamt_und_Bundesländer

  • Email

    Aktuelles Video

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Das Standardwerk über Kirchen und Geld